Ich würde dich so gerne küssen

Hey!

Heute gibt es mal wieder eine Rezension von mir. Sie ist gleichzeitig die Juli-Aufgabe für die Challenge und damit: Lies den 1. Teil einer Dilogie!

Ich habe mich für >Ich würde die so gerne küssen< von Patrycja Spychalski entschieden, welches im cbtVerlag erschienen ist und kostet neu 7,99€. Das Buch hat 268 Seiten und von mir hat es 3,5* bekommen.

Geschichte
Sie fürchtet um ihr Herz – er verliert seins
In der Nacht zu ihrem 17. Geburtstag lernt die eigenwillige Frieda jemanden kennen, den sie einfach nicht vergessen kann: Jeffer, einen gut aussehenden, rebellischen Jungen und wenn sie den warnenden Stimmen glauben soll Herzensbrecher. Als ihre Eltern verreisen, schlägt Frieda all die wohlmeinenden, vernünftigen Ratschläge in den Wind und zieht kurzerhand bei Jeffer ein. Gemeinsam feiern sie, hören Musik, reden bis tief in die Nacht nicht mehr. Beide spüren, dass sie etwas wirklich Besonderes verbindet, doch genau das macht ihnen Angst, zumal Frieda nicht versteht, was dieser ungewöhnliche Junge an ihr findet. Schließlich ist es genau ein Kuss, der alles verändert
Wie der Klappentext sie im Grunde verrät, mit gut durchdachten Details, die das Lesen durchaus spannend machen.
Verlauf
Ich mochte es, wie die Geschichte aufgebaut war. Es war logisch und realitätsnah. Gegen Ende war nichts mehr vorrauszusehen.
Perspektive
Die ganze Geschichte wird aus Friedas Sicht erzählt, wobei ich mich gut in sie hineinversetzten konnte. Der übermäßige Zigarettenkonsum allerdings, war unnötig und für mich echt schlimm zu lesen.
Schreibstil
Hat mir ansich gut gefallen, aber die übertriebene Jugendsprache und die vielen Rechtschreibfehler nervten mich extrem.
Personen
Frieda war etwas nervig, aber eigentlich mochte ich sie ganz gerne. Genauso toll fand ich Jeffer, der natürlich einige Macken hatte, die ich im realen Leben an Leuten stören. Überhaupt wurde auf jede wichtigere Person sehr gut eingegangen, so das wirklich jeder einen eigenen und tieferen Charakter hatte.
Das Cover und der Titel
Cover top, Titel flop würde ich mal sagen. Ich liebe das Cover und die Farben in denen das Buch gehalten ist! Aber der Titel ist mir viiiel zu kitschig und ich finde ihn ganz ganz schlimm!
Mein Fazit
Zwischendurch nervig, hat das Buch trotzdem seinen Charme, den ich sehr schön fand. Gerade die tiefe der Personen gefiel mir sehr 🙂
 
Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich würde dich so gerne küssen

  1. Pingback: Quer durchs Regal CHALLENGE | mariasbookworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s