Be with Me

Hallo ihr Lieben!

Ich habe wieder gelesen! *Oh Wunder*

Heute will ich euch etwas über „Be with me“ von J. Lynn gelesen. Ich habe es ohne Vorkenntnisse aus dem 1. Teil gelesen und hatte, da es unabhängig ist, damit gar keine Probleme! Es hat von mir 4* bekommen, da ich echt begeistert von dem Buch bin, ABER zwei kleine Kritikpunkte habe. Es hat 430 Seiten, kostet neu 9,99€ und ist im PIPER Verlag erschienen.

Es geht um die 18-jährige, FAST 19-jährige, Teresa (Tess), die durch eine Verletzung ihre Zukunft umplanen muss. Eigentlich wollte, und will sie immer noch, Tänzerin werden, doch als sie sich eine schwere Knieverletzung zuzieht, beschließt sie kurzfristig, auf das College ihres großen Bruders zu gehen. Dass sie dort ihren Jugendschwarm Jase, den besten Freund ihres Bruders wiedertrifft und auch andere Aspekte ihrer Vergangenheit sie plötzlich heimsuchen, war sie allerdings nicht vorbereitet.

Sehr an dem Buch begeistert hat mich, dass die Gefühle sich gezogen haben… Die Schlechten und die Guten wurden realistisch gezogen und nicht einfach abgehakt, wie in vielen anderen Büchern. Außerdem machten viele Wendungen, die Geschichte spannend und einen genialen Verlauf zum mitfiebern.

Der Schreibstil der Autorin war humorvoll und mit amüsanten Dialogen ausgeschmückt. Auch die Kapitel haben bei mir einen Pluspunkt erwirkt: Sie waren meist schön in sich abgeschlossen, sodass zum einen zwar die Spannung bleibt, man aber auch getrost mal Pause machen kann, ohne in einen Entzug zu verfallen.

Ich fand es etwas schade, dass die anfänglichen Rückblenden sich schnell verflüchtigt haben. Sie haben mir sehr gut gefallen und hätten, meiner Meinung nach, weiter verfolgt werden sollen.

Zu den Hauptprotagonisten:

Tess, aus deren Sicht das Buch geschrieben ist, ist einfühlsam, aber zwiegespalten und menschlich durch ihre Sorgen und Ängste, die man sehr gut im Laufe des Buches kennenlernt. Anfangs ist sie eigentlich sehr ehrgeizig und nach außen hin tough, doch man merkt schnell, dass ihre Vergangenheit sie verletzt hat, und sie sich auch selbst die Schuld an vielen Ereignissen gibt, für die sie nichts kann.

Jase, der männliche Protagonist, versucht Tess zu beschützen, wo er nur kann. Er ist nachtragend, bzw. kann auch er mit seine Vergangenheit nur schwer abschließen. Er ist gefühlvoll und unerwarteter Weise ein echter Familienmensch. Trotz das er viele Geheimnisse birgt ist er charmant, frech, treu und aufmerksam.

Zu meiner Kritik:

Im Grunde war das Buch nicht kitschig sondern einfach schön. Leider wurde dies am Ende nach dem Motto „Jetzt noch mal richtig“ aufgeholt und das vorletzte Kapitel triefte vor Sex und Kitsch, was mich sehr traurig gemacht hat 😦

Außerdem hat mich gewundert, dass die Protagonistin PLÖTZLICH keine Schmerzen und Verletzungen gehabt hat.

Zitat: „Ich will nicht vergessen, aber ich will es endlich hinter mir lassen“ /Jase Seite 410

Das Buch war sehr gelungen und wundervoll. Auf jeden Fall will ich die 2 Folgebände, die momentan auf dem deutschsprachigen Markt sind lesen und hoffe soooo sehr das wir die Protagonisten vielleicht, dabei begleiten können, wie sie eine Situation meistern auf die schon angesprochen wurde.

Andere Bücher, der „Reihe“:

Wait for you (1)

Trust in me (3)

Stay with me (4)

Insgesamt sollen es 6 Bücher (bis jetzt bekannt) werden.

(Meine Chancen auf den Folgeband stehen also gut)

Advertisements

Ein Gedanke zu “Be with Me

  1. Pingback: Quer durchs Regal CHALLENGE | mariasbookworld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s